http://www.aarwangen.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=603556
11.12.2018 14:14:11


Gemeinderatssitzung vom 5. November 2018

GEMEINDEVERSAMMLUNG

Traktandenliste 10. Dezember 2018

Der Gemeindeversammlung vom 10. Dezember 2018 werden folgende Geschäfte zur Beschlussfassung vorgelegt:

  1. Kenntnisnahme vom Investitionsbudget 2019 – Genehmigung des Budgets 2019 mit Festsetzung der Steueranlage, der Liegenschaftssteuer und der Wahl der Revisionsstelle
  2. Beschlussfassung über die Umbuchung von zwei Teilflächen ab den Parzellen Nrn. 419 und 1896 vom Verwaltungs- ins Finanzvermögen sowie Beschluss­fassung über den Verkaufspreis pro Quadratmeter
  3. Genehmigung der Öffentlichen Urkunde mit der Aarsana AG, Aarwangen, betreffend den Verkauf der Parzellen Nrn. 1897 und 2300
  4. Beschlussfassung über die Auslagerung der Betriebsführung der Elektrizitäts­versorgung
  5. Kreditbewilligung Erneuerung und Ergänzung der Schulinformatik
  6. Kreditbewilligung Sanierung Schulhaus Nord
  7. Verschiedenes

Weitere Informationen zu den Geschäften wie die Beschlussesentwürfe und den Erläuterungsbericht finden Sie unter Politik / Gemeindeversammlung.

 

KOMMISSIONEN

Redaktionskommission Dorfzytig

Der jährliche Gemeindebeitrag an die Dorfzytig beträgt seit 2005 CHF 12'000.00. Die Einwohnerzahlen und die Anzahl Haushaltungen haben in den letzten Jahren zugenommen und die Auflage für die Dorfzytig musste bereits erhöht werden. Der Gemeinderat hat auf Antrag der Redaktionskommission Dorfzytig die Erhöhung des Gemeindebeitrages ab 2019 um CHF 4'000.00 auf neu CHF 16'000.00 beschlossen.

 

PERSONAL

Aufstockung Administrativpersonal Regionaler Sozialdienst

Aufgrund des stetig steigenden administrativen Aufwandes und der Häufung von komplexen und anspruchsvollen Sozialhilfe- und Mandatsfällen sollen die Sozialarbeitenden entlastet werden. Es ist vorgehen, dass das Administrativpersonal gewisse administrative Routinearbeiten (z.B. Krankenkassenwesen) der Sozialarbeitenden übernehmen und so die Sozialarbeitenden entlasten können. Der Gemeinderat hat für den Regionalen Sozialdienst per 1. Januar 2019 zusätzlich 50 Stellenprozente für das Administrativpersonal freigegeben. Die zusätzlichen Stellenprozente haben im Stellenetat der Gemeinde Platz. Im Gegenzug muss die Aufgabenverschiebung bei den Sozialarbeitenden entsprechend berücksichtigt werden (Nichtwiederbesetzung/Reduktion Beschäftigungsgrad).

 

BUDGET

Budget 2019

Das Budget 2019 wurde zuhanden der Gemeindeversammmlung vom 10. Dezember 2018 verabschiedet und kann unter Dienstleistungszentrum / Online-Schalter, eingesehen werden.

 

Nächste Sitzung: 26. November 2018



Datum der Neuigkeit 9. Nov. 2018
  zur Übersicht