http://www.aarwangen.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=678197
22.05.2019 18:40:54


Gemeinderatssitzung vom 8. April 2019

BILDUNG

Schulsozialarbeit

Ab August 2019 soll in der Schule das kooperative Modell der Schulsozialarbeit Schokito eingeführt werden. Die jährlich wiederkehrenden Kosten belaufen sich auf CHF 48'000.00 inkl. MwSt. und sollen unter dem Konto-Nr. 2190.3632.00 der Erfolgsrecnung verbucht werden. Die wiederkehrenden Kosten müssen durch die Gemeindeversammlung vom 24. Juni 2019 noch beschlossen werden.

 

VEREINE

Zukunft Drei Seen Land

Der Gemeinderat hat beschlossen, dem neu gegründeten Verein Zukunft Drei Seen Land als Aktivmitglied, mit Stimmrecht und einem jährlichen Beitrag von CHF 200.00 beizutreten.

Der Verein konzipiert das Drei Seen Land als funktionalen, zweisprachigen Zusammenarbeitsraum mit gemeinsamen Interessen, in Bezug auf die Nutzung und Gestaltung des ländlichen Raumes. Im Weitern bezweckt der Verein die koordinierte Weiterentwicklung der Kulturlandschaft Drei Seen Land in den Bereichen Landwirtschaft, der Biodiversität und der wirtschaftlichen Weiterentwicklung.

Die Grossregion gewinnt durch diesen Verein einen verlässlichen Partner für Kantone und Bund als funktionalen Raum gemäss dem Raumkonzept Schweiz und kann die Bedürfnisse des ländlichen Raums gegenüber den städtischen Gebieten besser wahrnehmen und einbringen.

 

LEITUNGSNETZ

Leitungskataster

Das Geoinformationsgesetz des Kantons Bern verpflichtet die Gemeinden, einen Leitungskataster anzulegen und zu führen.

Der Gemeinderat hat den entsprechenden Vertrag für die Datenverwaltungsstelle Leitungskataster rückwirkend per 1. März 2019 genehmigt und den erforderlichen Nachkredit in der Höhe von CHF 5'700.00 inkl MwSt. zulasten Konto Nr. 6191.3132.00 der Erfolgsrechnung 2019 bewilligt.

 

WASSERVERSORGUNG

Leitungsersatz Mittelstrasse West

Auf der Parzelle Nr. 1685 ist eine Grauguss-Hauptwasserleitung der Wasserversorgung Aarwangen aus dem Jahre 1947 verlegt. Durch die verschiedenen Bautätigkeiten und Tiefbauarbeiten ist die Leitung in letzter Zeit immer wieder gefährdet.

Aktuell ist ein Hallenneubau über dieser Leitung geplant. Die Leitung müsste für den Neubau separat geschützt oder verlegt werden. Bei weiteren Bautätigkeiten würden noch zusätzliche Arbeiten folgen. Es bietet sich an, für die Grauguss-Leitung eine Ersatzleitung mit neuem Leitungsverlauf in der Mittelstrasse zu erstellen.

Der Gemeinderat hat den erforderlichen Kredit in der Höhe von CHF 115'000.00 inkl. MwSt. für den Leitungsersatz Mittelstrasse West zulasten der Investitionsrechnung, Konto Nr. 7101.5031.4515 bewilligt. Dieser Beschluss unterliegt dem fakultativen Referendum.

Nächste Sitzung: 29. April 2019



Datum der Neuigkeit 12. Apr. 2019
  zur Übersicht