http://www.aarwangen.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=988552
12.08.2020 22:24:20


Gemeinderatssitzung vom 29. Juni 2020

 

PERSONAL

Regionaler Sozialdienst – Stellenerhöhung Administration
Der Regionale Sozialdienst ist zurzeit personell am Limit. Der Gemeinderat hat deshalb eine zusätzliche Vollzeitstelle für die Administration bewilligt. Die personelle Verstärkung soll zur Unterstützung bzw. Entlastung dienen und helfen die Bereinigungsarbeiten voranzubringen, damit sie bis Ende 2021 abgeschlossen werden können.

Gemeindeschreiberei – Freigabe 40 Stellenprozent für Überbrückungsphase
Die Kaderstelle der Gemeindeverwalterin ist ab 1. November 2020 neu zu besetzen. In einer ersten Ausschreibung mit anschliessenden Vorstellungsgesprächen konnte kein/e geeignete/r Nachfolger/in gefunden werden. Da nun mit einer Überbrückungsphase zu rechnen ist, wurden interne Möglichkeiten geprüft. Zwei Mitarbeiterinnen der Abteilung Präsidiales haben sich dazu bereit erklärt, ihre Pensen für die Übergangszeit um insgesamt 40 Stellenprozente zu erhöhen. Der Gemeinderat hat die beantragte Stellen-prozenterhöhung bewilligt. In einem nächsten Schritt wird eine ergänzende externe Unterstützung abgeklärt.

Gesamtstellenetat – Erhöhung um zwei Stellen
Aufgrund der neu geschaffenen zusätzlichen Stelle beim Regionalen Sozialdienst und der Pensenerhöhung in der Gemeindeschreiberei reicht der Gesamtstellenetat nicht mehr aus und muss entsprechend angepasst werden. Der Gesamtstellenetat wurde um 2 Stellen auf neu 49 Stellen erhöht.

 

SCHULE

Rückkehrzentrum – Übernahme der Schulleitungsfunktion
Seit dem 1. Juli 2020 leitet neu die ORS Service AG das Rückkehrzentrum, ehemals Durchgangszentrum. Da unter anderem Familien mit schulpflichtigen Kindern untergebracht werden, die im Rückkehrzentrum unterrichtet werden, wurde die Schule Aarwangen angefragt, ob sie die Schulleitungsfunktion im Rückkehr-zentrum übernehmen. Diese Funktion umfasst ein Pensum von rund 10 %. Der Gemeinderat hat beschlossen, dass die Schule Aarwangen die Schulleitungsfunktion des Rückkehrzentrums ab Schuljahr 2020/21 übernimmt.

Neubau Schulhaus Ost und Aussenraum mit Sportanlagen – Einweihung
Im Sommer 2021 soll der Neubau des Schulhauses Ost abgeschlossen und für’s Schuljahr 2021/22 bezugsbereit sein. Auch der Aussenraum mit den Sportanlagen gelangt planungsgemäss im Herbst 2021 zur Fertigstellung. Deshalb sieht der Gemeinderat vor, im Herbst 2021 ein Einweihungsfest im Rahmen eines Dorffestes durchzuführen. Für dessen Organisation hat er ein Organisationskomitee ins Leben gerufen.

 

JAHRESRECHNUNG

Ersatz Verteilkabine und Verlegung der Zuleitung - Nachkredit
An der Jurastrasse werden zurzeit drei neue Einfamilienhäuser gebaut. Damit das neue Einfamilienhaus an der Jurastrasse 56c gebaut werden kann, muss die Verteilkabine-Zuleitung verlegt sowie die Verteilkabine ersetzt werden, da sie an ihre Kapazitätsgrenzen stösst. Für dieses Vorhaben wurde ein Nachkredit in der Höhe von CHF 30'000.00 bewilligt.

Besoldungen Präsidiales – Nachkredit
Mit den Pensenerhöhungen zweier Mitarbeiterinnen in der Abteilung Präsidiales per 1. September 2020 muss mit höheren Lohnkosten gerechnet werden, welche im Budget 2020 nicht eingestellt sind. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat einen Nachkredit von CHF 20'000.00 zulasten der Erfolgsrechnung 2020 bewilligt.

 

Anmerkung:
Die detaillierten Gemeinderatsprotokolle sind nicht öffentlich und es handelt sich bei den vorliegenden Mitteilungen nicht um Protokollauszüge. Der Geschäftsinhalt wird nicht vollumfänglich publiziert, sondern jeweils inhaltlich wiedergegeben. Es werden nur Mitteilungen publiziert, welche keinen überwiegenden öffentlichen oder privaten Interessen entgegenstehen (Art. 27 ff Informationsgesetz).

 

Nächste Sitzung: 3. August 2020



Datum der Neuigkeit 9. Juli 2020
  zur Übersicht